Die eigenen, persönlichen Motive dürfen vor Gott eine vorrangige Rolle spielen. Besonderer Segen liegt jedoch in jenem Lobpreis, der die eigenen Fragen in den Zusammenhang mit den Gebeten aller Menschen stellt.