Königstöchter

 

 

Ein Zauber von besond‘rer Art

umweht die leuchtend gelben Rosen.

Sein Hauch, kaum spürbar leicht und zart,

scheint jede einzeln zu liebkosen.

 

Es muss ein Gott gewesen sein,

der sie in solchen Lichtglanz hüllte,

sie adelte und obendrein

mit himmlisch feinem Duft erfüllte.

 

An Grazie, schlichter Anmut reich

tragen sie elegante Kronen,

vornehmen Königstöchtern gleich,

die sich im reinen Dasein sonnen.