Der goldne Sommer

 

 

Der goldne Sommer krönt das Jahr.
Geschmückt hat sich die Erde

und bietet ihre Früchte dar:
Tiefgründige Gebärde!
      


Vom allerersten Anfang an

entfaltet sich das Leben

nach einem wohl bedachten Plan

im Nehmen und im Geben.

 

Beschenkt hat uns der gute Gott.

Wir wollen uns beeilen,

im Sinne Jesu unser Brot

geschwisterlich zu teilen.

 

Wer rückhaltlos die Liebe übt,

braucht nicht um sich zu bangen.

Wer freudig und von Herzen gibt,

wird hundertfach empfangen.

        

Die Welt ist schön. Wir haben Grund,

dem Schöpfer Dank zu sagen

und auf dem ganzen Erdenrund

zum Frieden beizutragen.